Gipfel Plattnerspitze, Pfunderer Berge

Rundwanderung auf die Plattnerspitze und Bärentalerspitze

Von meinem Schlafzimmerfenster in Montal grüßten mich jeden Morgen die östlichen Ausläufer der Pfunderer Berge und jetzt im Herbst sehe ich die braunen Hänge. Also, nachdem ich dieses Gebiet noch nicht kenne, war ich kurzerhand entschlossen, dort wandern zu gehen. So hatte ich mir eines Tages eine Wanderung auf die Plattnerspitze (2.433 m) und die Bärentalerspitze (2.450 m) vorgenommen.

Aufstieg vom Lechnerhof

Gehzeit 5 – 6 Stunden

Auf- und Abstieg: ca. 900 Hm

Früh am morgen kurve ich von Pfalzen bei bestem Herbstwetter die schmale Bergstraße zum Lechnerhof  hinauf. Dieser Bergbauernhof liegt auf 1.608 m und zählt zur Gemeinde Platten. Von dort habe ich einen überwältigenden Blick ins Pustertal und auch hinüber ins Gadertal. Der Peitlerkofel grüßt mich von Weitem.

Wanderung auf die Plattnerspitze - Blick vom Lechnerhof

Wanderung auf die Plattnerspitze – Blick vom Lechnerhof

Langsam starte ich auf dem Forstweg Nr. 67 ins das Tal Richtung Plattner Alm (1.942 m). Bis dorthin ist der Weg relativ unspektakulär und verläuft um diese Tageszeit fast ausschließlich im Schatten.

Wanderung Plattnerspitze - Aufstieg zur Plattner Alm

Wanderung Plattnerspitze – Aufstieg zur Plattner Alm

Aufstieg auf die Plattnerspitze (2.433 m)

Nachdem ich die Plattneralm passiert habe, beginnt ein wunderschönes, abwechslungsreiches Gelände. Das Gras der Matten zeigt schon das herbstliche Braun bzw. Rotbraun und letzte Blumen wiegen sich im Wind. Bald erscheinen die ersten kleinen Seen, die zu den Plattnerseen zählen und heute bei besten Herbstwetter spiegelt sich der wolkenlose blaue Himmel darin. Diese Seengruppe liegt auf einer Höhe von 2.258 m.

Nach einer Weile erreiche ich den Gipfel der Plattnerspitze und bin total begeistert von dem sensationellen Ausblick. Ich bin allein und lasse meinen Blick schweifen, im Norden die Zillertaler Alpen, im Osten Durreckgruppe und im Süden grüßen die Dolomiten und all die herrlichen Berge des Gadertals.

Noch ist es ja früh am morgen und so entscheide ich mich ein kleines Stück auf dem Pfunderer Höhenweg Richtung Westen zu wandern und den nächsten Gipfel, die Bärentalerspitze noch zu besuchen.

Es geht ein kleines Stück bergab und wieder vorbei an einem der zahlreichen Seen bis das letzte Stück zum Gipfel wieder etwas steiler wird. Über Felsblöcke klettere ich nach oben und stehe bald auf dem Gipfel.

Rast auf der Bärentalerspitze (2.450 m)

Oben auf dem Gipfel genieße ich wieder den Ausblick, fotografiere und setzte mich in die Sonne. Jetzt ist auch Zeit für meine Brotzeit und ich träume bei warmer Sonne so vor mich hin. Immer wieder lasse ich meinen Blick in den stahlblauen Himmel schweifen und genieße das herrliche Farbenspiel, von dem ich mich nicht satt sehen kann. Es dauert nicht lange und es erreichen weitere Wanderer den Gipfel. Nun ist es Zeit mich wieder auf den Rückweg zu machen.

Wanderung Plattnerspitze - Gipfelblick Bärentalerspitze

Wanderung Plattnerspitze – Gipfelblick Bärentalerspitze

Rückweg und Abstieg

Da ich nicht die lange Schleife über die Bärenthaler Alm gehe möchte bzw. den Weg komplett zurück über die Plattnerspitze, steige ich zuerst ein Stück des Aufstiegsweges bergab und quere dann an den Seen vorbei schräg nach Südosten um wieder auf den Aufstiegsweg zu kommen.

Sobald dieser erreicht ist, ist es ein leichtes und ich bin schnellen Fußes wieder auf der Plattneralm und zurück an meinem Ausgangspunkt. Noch lange wirken die eindrücklichen Farben und Bilder in mir nach. Herbstfarben und der stahlblaue Himmel, den wir nur im Herbst finden, begeistert.

Wanderung Plattnerspitze - Abstieg

Wanderung Plattnerspitze – Abstieg

Hast Du Interesse an mehr Wandertipps und Infos zu Südtirol und anderen Touren? Auf dieser Seite findest Du meine Tourenangebote und  in der Sidebar kannst Du Dich zu meinem Newsletter anmelden oder schreibe mir eine kurze Nachricht!

 

Weitere Tipps und Infos zur Tour:

Karte: Tabacco (1.25.000), Pustertal/Bruneck, Nr. 033

Literatur: Eugen E. Hüsler, Tauferer Ahrntal mit Pfunderer Bergen

Tourenbeschreibung:

Talort/Ausgangspunkt: Lechnerhof

Höhenunterschied: ca. 900 im Auf- und Abstieg

Einkehr: Plattner Alm

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar