Rundwanderung auf die Plattnerspitze und Bärentalerspitze

Von meinem Schlafzimmerfenster in Montal grüßten mich jeden Morgen die östlichen Ausläufer der Pfunderer Berge und jetzt im Herbst sehe ich die braunen Hänge. Also, nachdem ich dieses Gebiet noch nicht kenne, war ich kurzerhand entschlossen, dort wandern zu gehen. So hatte ich mir eines Tages eine Wanderung auf die Plattnerspitze (2.433 m) und die Bärentalerspitze (2.450 m) vorgenommen.

Weiterlesen

Unterwegs auf dem Eisacktaler Wein- und Apfelweg

Es ist schon November und die Berge hier in Südtirol zum Teil stark verschneit. Also liegt es Nahe, eine gemütliche Tour durch eine bezaubernde Kulturlandschaft im Eisacktal zu machen. Wir haben uns den Eisacktaler Wein- und Apfelweg ausgesucht, eine Wanderung auf dem Apfelhochplateau von Natz-Schabs, bis nach Neustift, wo es das Augustiner Chorherrenstift zu besichtigen gibt, und zurück nach Brixen. Meine Wanderführerkollegin Uschi fand die Idee auch gut.

Weiterlesen

Wanderung und Rundtour Settsass (2.566 m)

Der Settsass war einer der ersten Berge, die ich im hinteren Gadertal vor einigen Jahren entdeckt hatte. Er wirkt so aufs Erste ziemlich unscheinbar, man hat allerdings von seinem Gipfel einen wahnsinnig tollen Rundblick auf alle großen Gebirgsstöcke ringsum und das sind einige: Marmolada, Sellagruppe mit Piz Boè, Puezgruppe, Lavarella, Heiligkreuzkofel, Lagazuoi und viele mehr. An diesem späten Oktobertag entscheide ich mich nochmals für eine Tour auf den Gipfel, verbunden mit einer Rundtour.

Weiterlesen

Umrundung der legendären Drei Zinnen

Die Drei Zinnen oder auch Tre Cime di Lavaredo in den Sextener Dolomiten an der Grenze zu Belluno sind wohl die berühmtesten Berge Südtirols und wahrscheinlich auch Weltweit. Die große Zinne (2.999 m) wurde 1869 erstmals erstiegen. Zu charakteristisch ist ihre Gestalt und zu groß die Magie…Ich war vor ca. 30 Jahren einmal hier an einem Regentag, wo ich natürlich nichts gesehen hatte. Umso größer war die Freude, als ich mit einer Freundin spontan auf die Auronzohütte fuhr, natürlich um die Drei Zinnen auf einer gemütlichen Wanderung zu umrunden.

Weiterlesen

Unterwegs auf dem Meraner Höhenweg

Bei vielen Wanderern im Meraner Land ist der gleichnamige Höhenweg eine beliebte Wanderung. Auf dem Höhenweg mit einer Länge von 100 km und insgesamt 5000 Hm bekommt der Wanderer ein großartiges Bild der Texelgruppe. In 6 Tagen kann man auf dem kompletten Höhenweg die Texelgruppe umwandern.

Weiterlesen

Vier wunderschöne Tag auf der Via Spluga

Die Idee zur Via Spluga kam auf Umwegen zu mir: eine Freundin meiner besten Freundin gab den Tipp zu dieser Tour. Da ich ja auch immer offen für Neues bin, habe ich mich sofort an die Recherche gemacht und fand die Idee toll. Die Via Spluga ist eine Route auf alten Walserwegen von Thusis über den Splügenpass ins lombardische Chiavenna. 65 km lang und dauert ganze 4 Tage. Das schien nach einem guten Plan. Weiterlesen

Wanderung auf die Schneetalalm (1.626 m)

Das Tannheimer Tal zählt zu den schönsten Hochtälern im Alpenraum, umgeben von wunderbaren Almwiesen und Almen. Heute ist mein Ziel eine Wanderung auf die Schneetalalm, bekannt für Ihre kulinarischen Köstlichkeiten. Dann geht es weiter auf einem schönen Höhenweg zur Bergstation des Hahnenkamms. Ich starte meine Wanderung vom Ort Nesselwängle auf dem Schneetal-Parkplatz.

Weiterlesen

Meine 3 Lieblingstouren im Gadertal

In diesem Blogartikel möchte ich Dir drei ganz besondere Touren aus meinem Lieblingstal, dem Gadertal oder auch Val Badia genannt, vorstellen. Meine TOP-3-Wanderungen sind der Sassongher, die Lavarela und der Col di Lana. Jede der 3 Wanderungen hat einen anderen Charakter und ist für sich sehr schön.

Weiterlesen

Wanderung auf den Großen Traithen (1.821 m)

Heute bin ich einmal in einer ganz anderen Ecke unterwegs, in der Gegend um Bayrischzell. Mein Ziel ist eine Wanderung auf den Großen Traithen über die Westseite, vom Ursprungstal. Diese Tour ist weniger begangen und auch hat auch mehr Höhenmeter als der Aufstieg von der Rosengasse. Im Anschluss möchte ich noch ein Stück auf dem Kamm wandern und so eine kleine Rundtour machen. Schon früh am Morgen mache ich mich auf den Weg und bin kurz vor 7 Uhr am Wanderparkplatz Stocker Diensthütte (831 m) und starte meine Tour.

Weiterlesen

Meine TOP-3 Wanderungen im Tegernseer Tal

Heute möchte ich Dir meine 3 Lieblingstouren im Tegernseer Tal vorstellen, die ich immer wieder sehr gerne gehe: Jede der 3 Touren hat ihren eigenen Charakter und jede Wanderung ist für sich sehr schön. Sie zählen zu den Klassikern der Münchner Hausberge und sind sehr beliebt und deshalb auch gut besucht. Alle TOP-3 Wanderungen sind auch gut für Anfänger geeignet, vielleicht mit Ausnahme vom Roßstein. Dort gibt es vor der Tegernseer Hütte eine kleinen Mini-Klettersteig, der allerdings gut gesichert ist und für schwindelfreie Geher in der Regel kein Problem darstellt.

Weiterlesen