Die 6 wichtigsten Tipps zum Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern hat seinen besonderen Reiz und hat in den letzten Jahren viele Freunde gewonnen. Seit einem Jahr bin ich auch Fan dieser winterlichen Sportart. Erlebe ich doch die Natur, vor allem nach Neuschnee, viel intensiver. Nachdem ich gerade meine Ausbildung zur Wanderführerin absolviere und ich auch zukünftig gerne meine Kunden bei Schneeschuhtouren begleiten möchte, gibt es hier für alle Anfänger die wichtigsten Tipps von mir. Nicht nur zur Ausrüstung, sondern auch zum Thema Lawinensicherheit und Tiere in der Natur.

Weiterlesen

Winterwanderung auf den Hirschberg!

Der Hirschberg (1.670 m) ist einer der Berge, die ich in meiner doch schon längeren Wanderkarriere am öftesten besucht habe: zu allen Jahreszeiten. Wenn ich ins Tegernseer Tal fahre, grüßt er schon von weitem mit seinem markanten Gipfelplateau. Er ist der Klassiker unter den Münchner Hausbergen. Er ist ein wunderschöner Aussichtsberg, im Winter auch relativ sonnig und deshalb in der kalten Jahreszeit auch sehr begehrt und mit seinen knapp 900 Höhenmetern immer auch noch ein sportliches Ziel. Deshalb wollte ich am letzten Tag des besonderen Jahres 2020 nochmals eine schöne Winterwanderung auf den Gipfel unternehmen und von dort auch danken für die vielen wunderbaren Fernblicke und die Freude, die ich immer wieder hier empfinde.

Weiterlesen

Schneeschuhtour auf den Herzogstand

Heute habe ich mich entschieden, nach langem wieder einmal auf den Gipfel des Herzogstands zu wandern, und zwar mit Schneeschuhen. Ich wollte für mich testen, wie gut die Tour mit solchen Schuhen zu begehen ist. Außerdem war ich schon lange nicht mehr hier. Normalerweise ist die Route stark frequentiert, das schöne Föhnwetter mit einem sensationellen Fernblick machte das allerdings wieder wett.

Weiterlesen