Winterwanderung auf die Kapelle Totenkirchl

Die Villanderer Alm ist eine Hochfläche oberhalb von Klausen und landschaftlich wunderschön. Heute habe ich mich entschieden das Wetter noch zu nutzen und eine Winterwanderung auf das Totenkirchl (2.180 m) zu unternehmen. Das ist ein alter Übergang des Villanderer Berges ins Sarntal. In der Scharte steht eine uralte Kapelle, deren Ursprung unbekannt ist. Früher nannte man diesen Ort „Am Toten“. Vermutlich stammen ihre Ursprünge noch aus der Pestzeit. Eine andere Theorie besagt, dass es vielleicht die Kapelle der Bergknappen war. Denn im Mittelalter befand sich in den Tiefen des Villanderer Berges ein Silberbergwerk.

Weiterlesen

Wanderung auf das idyllische Hofer Alpl

Von Völs aus gibt es mehrere kleine Wandertouren, die man auch gut halbtags machen kann. Heute habe ich mich für eine Wanderung auf das Hofer Alpl (1.349 m) entschieden. Ich starte beim Kreisl in Völs und gehe ein kleines Stück die Staatsstraße Richtung Bozen zurück bergab bis auf der linken Seite ein Weg hinaufführt, Richtung Tasiol.

Weiterlesen

Landschaftlich wunderschöne Tour auf die Brogleshütte

Heute möchte ich gerne einmal das Villnösser Tal erkunden. Das Tal und die Berge, die Geislerspitzen, sind ja weltberühmt durch Reinhold Messner. Er ist in diesem Tal geboren und hat dort auch seine ersten Klettertouren gemacht. Dennoch geht es hier noch etwas ruhiger zu. Mein Ziel heute ist eine Winterwanderung auf die Brogleshütte, die um diese Jahreszeit geschlossen ist.

Weiterlesen