Wanderung zur Schneetalalm - Blick auf Köllenspitze

Wanderung auf die Schneetalalm (1.626 m)

Das Tannheimer Tal zählt zu den schönsten Hochtälern im Alpenraum, umgeben von wunderbaren Almwiesen und Almen. Heute ist mein Ziel eine Wanderung auf die Schneetalalm, bekannt für Ihre kulinarischen Köstlichkeiten. Dann geht es weiter auf einem schönen Höhenweg zur Bergstation des Hahnenkamms. Ich starte meine Wanderung vom Ort Nesselwängle auf dem Schneetal-Parkplatz.

Idyllischer Aufstieg zur Alm

Gehzeit ca. 2 Stunden

Auf- und Abstieg: 707 Hm

Direkt bei der Kirche starte ich in Richtung Hotel Berghof und links am Hotel zieht ein markierter Weg hoch in den Wald. Bald mündet dieser auf eine Fahrstraße, die in einigen Kehren emporschwingt. Nach ca. 30 Minuten mündet die Fahrstraße in einen schönen Wandersteig. Zuerst etwas in dichterem Wald und dann auf lichten Matten recht bequem zur Schneetalalm mit schönen Fernblicken querend.

Wanderung zur Schneetalalm - Aufstieg

Wanderung zur Schneetalalm – Aufstieg

Die urige Alm ist einen Besuch wert: dort gibt es viele leckere Köstlichkeiten und man sollte einen guten Appetit mitbringen. Die Portionen dort sind sehr groß. Neben dem phantastischen Fernblick auf das Tannheimer Berge können im Sommer zahlreiche gefährdete Haus- und Nutztierarten in Gehegen bewundert werden.

Wanderung zur Schneetalalm - Blick auf die Köllenspitze

Wanderung zur Schneetalalm – Blick auf die Köllenspitze

Die Schneetalalm ist noch einige der wenigen Hütten, die noch nicht mit einem Fahrweg oder einer Seilbahn erschlossen sind. Aus diesem Grund wird die Hütte mit dem Hubschrauber versorgt.

Wanderung zur Schneetalalm - Terrasse der Alm

Wanderung zur Schneetalalm – Terrasse der Alm

Die Alm kann auch von der Bergstation Reuttener Bergbahnen in ca. 45 Minuten bequem erreicht werden. Diesen Weg über das Tiefjoch (1.717 m) wähle ich als Rückweg.

Weiterweg zum Hahnenkamm

Nach einer längeren Pause mit leckerer Kaspressknödelsuppe wandere ich weiter Richtung Tiefjoch. Von dort habe ich bereits einen schönen Blick hinab nach Höfen und Reutte sowie auf die Ammergauer Alpen.

Wanderung Richtung Hahnenkamm - Blick auf Höfen und Reutte

Wanderung Richtung Hahnenkamm – Blick auf Höfen und Reutte

Mein Ziel ist noch nicht erreicht und weiter geht es in einer bequemen und schrägen Querung hinauf auf die Scharte zwischen Hahnenkamm und einer namenlosen Kuppe gegenüber. Von dort sind es dann nur noch 15-20 Minuten hinab zum Panoramarestaurant Hahnenkamm. Wer möchte, kann natürlich ab der Scharte auf den Gipfel des Hahnenkamm (1.938m) wandern. Von dort gibt es einen tollen Ausblick sowohl ins Tannheimer Tal als auch hinab nach Höfen-Reutte

Ich schlendere gemütlich hinab zur Bergstation und genieße noch den Fernblick, bevor mich die kleinen Gondeln nach Höfen bringen und ich einen gemütlichen Wandertag beende.

 

Hast Du Interesse an mehr Wandertipps und Infos zu Südtirol und anderen Touren? Auf dieser Seite findest Du meine Tourenangebote und  in der Sidebar kannst Du Dich zu meinem Newsletter anmelden oder schreibe mir eine kurze Nachricht!

 

Weitere Tipps und Infos zur Tour:

DAV-Karte: Tannheimer Tal (1.25.000)

Kosten Reuttener Bergbahnen: Einfache Fahrt 16,- Euro (Stand Juli 2021)

Tourenbeschreibung:

Talort/Ausgangspunkt: Nesselwängle, Parkplatz Schneetalalm

Höhenunterschied: 707 im Auf- und Abstieg (nur Alm)

Einkehr: Schneetalalm 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar