Wanderung und Rundtour Settsass (2.566 m)

Der Settsass war einer der ersten Berge, die ich im hinteren Gadertal vor einigen Jahren entdeckt hatte. Er wirkt so aufs Erste ziemlich unscheinbar, man hat allerdings von seinem Gipfel einen wahnsinnig tollen Rundblick auf alle großen Gebirgsstöcke ringsum und das sind einige: Marmolada, Sellagruppe mit Piz Boè, Puezgruppe, Lavarella, Heiligkreuzkofel, Lagazuoi und viele mehr. An diesem späten Oktobertag entscheide ich mich nochmals für eine Tour auf den Gipfel, verbunden mit einer Rundtour.

Start am  Valparolapass

Gehzeit 4,5 – 5 Stunden, mit Gipfel ca. 1 Stunde mehr

Auf- und Abstieg: ca. 800 Hm

Ich fahre die ganz Strecke durchs Gadertal zum Valparolapass bei schönstem Herbstwetter. Klare Farben, Nebelschwaden, die Sonne kommt ins Tal, teilweise noch Reif von den morgendlich Minusgraden…..nach vielen Kurven stehe ich auf dem Pass und parke mein Auto vor dem Rifugio di Valparola (2.178 m). Von dort starte ich meine Wanderung auf den Settsass.

Wanderung auf den Settsass - Blick nach Süden

Wanderung auf den Settsass – Blick nach Süden

Auf dem Weg Nr. 23, der zum Siefsattel führt steige ich in der morgendlichen Sonne einige Höhenmeter ab und genieße die traumhaft schönen Farben der herbstlichen Lärchen. Golden stehen sie im morgendlichen Licht. Ich kennen den Weg und so trabe ich munter dahin, bald geht der Weg entlang an den Südwänden des Settsass wieder leicht nach oben. Der Blick nach Süden ist immer frei, Col di Lana, weiter hinten dann die Civetta…ein wahrer Traum.

Siefsattel

Auf dem Siefsattel angekommen,  quert der Weg rechts durch viele Gesteinsblöcke und Geröll die Montagna delle Corte. Etwas mühsam ist das Gehen auf den vielen Gesteinsblöcken. Nach einer Stunde erreiche ich die Abzweigung zum Rifugio Pralongia. Wer den Gipfel nicht machen möchte, kann diesen Abstecher machen und dort auf den Pralongia Wiesen einkehren und verweilen.

Wanderung auf den Settsass - Richtung Siefsattel mit Blick auf Marmolada

Wanderung auf den Settsass – Richtung Siefsattel mit Blick auf Marmolada

Pizzadeijoch

Ich nehme die Abzweigung nach rechts und der Steig führt in steilen Kehren bergauf zum Pizzadeijoch (2.260 m). Von dort weiter nach rechts die Schulter hinauf. Ab hier hat der Weg keine Nummerierung und Ausschilderung, ist jedoch nicht zu verfehlen. An der Abzweigung steht auch ein Holzschild „Cima Settsass“.  Auf dem steinigen und gerölligen Nordwestrücken führt der Steig empor. Das letzte Stück verlangt doch etwa Trittsicherheit und nach einer kurzen Weile stehe ich auf dem Gipfel und staune fasziniert über diese phantastische Bergwelt.

Wanderung auf den Settsass - Gipfelaufbau

Wanderung auf den Settsass – Gipfelaufbau

Das ist der sensationelle Fernblick vom Settsass, der mich immer wieder begeistert.

[av_slideshow size=’featured_large‘ control_layout=’av-control-default‘ perma_caption=’aviaTBperma_caption‘ conditional_play=“ animation=’slide‘ transition_speed=“ autoplay=’false‘ interval=’5′ lazy_loading=’disabled‘ alb_description=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-a7mzui‘]
[av_slide slide_type=’image‘ id=’1970′ video=’https://‘ mobile_image=“ fallback_link=’https://‘ title=’Gipfelblick vom Settsass, Fanesgruppe‘ video_ratio=’16:9′ av-medium-font-size-title=“ av-small-font-size-title=“ av-mini-font-size-title=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ heading_tag=“ heading_class=“ link_apply=“ link=’lightbox‘ link_target=“ av_uid=’av-8i5k7e‘][/av_slide]
[av_slide id=’1968′ av_uid=’av-pqtpm‘][/av_slide]
[av_slide id=’1967′ av_uid=’av-6735vu‘][/av_slide]
[av_slide id=’1988′ av_uid=’av-4geflm‘][/av_slide]
[av_slide id=’1989′ av_uid=’av-2l5b3u‘][/av_slide]
[/av_slideshow]

Abstieg und Rückweg

Der Abstieg führt wieder zum Pizzadeijoch und da ich die Rundtour gehe, steige ich jetzt hinab in die Grasmulde des Fondo di Valparola. Durch schöne und lichte Lärchenwälder zieht der Weg entlang an den Nordabstürzen des Settsass. Nach einer Weile erreiche ich die karstige Hochfläche und über Schrofen, vorbei an einer alten Kriegsstellung, geht es bergab zum Sattel vom Piz Ciampai. Hier quere ich nach rechts und schon bald geht es östlich bergab zum bekannten Weg Nr. 23 und zum Valparolapass.

Wanderung Settsass - Rückweg auf der Nordseite

Wanderung Settsass – Rückweg auf der Nordseite

 

Hast Du Interesse an mehr Wandertipps und Infos zu Südtirol und anderen Touren? Auf dieser Seite findest Du meine Tourenangebote und  in der Sidebar kannst Du Dich zu meinem Newsletter anmelden oder schreibe mir eine kurze Nachricht!

 

[av_icon_box icon=’ue81e‘ font=’entypo-fontello‘ title=’Weitere Tipps und Infos zur Tour:‘ position=’top‘ icon_style=“ boxed=“ font_color=“ custom_title=“ custom_content=“ color=“ custom_bg=“ custom_font=“ custom_border=“ custom_title_size=“ av-medium-font-size-title=“ av-small-font-size-title=“ av-mini-font-size-title=“ custom_content_size=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ heading_tag=“ heading_class=“ link=“ linktarget=“ linkelement=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-pg3l‘ admin_preview_bg=“]

Kompass-Wanderkarte 51: Gadertal – Alta Badia (1.25.000)

Rother Wanderführer: Franz Hauleitner, Dolomiten Bd. 3

Tourenbeschreibung:

Talort/Ausgangspunkt: Valparolapass, Rifugio di Valparola

Höhenunterschied: ca. 800 im Auf- und Abstieg

Einkehr: Rifugio di Valparola

Oder alternativ Rifugio Pralongia, falls nur die Rundtour gewählt wird.

[/av_icon_box]